Young Classic

PREISTRÄGERKONZERT

Donnerstag, den 29. Oktober 2020 19:30, Gymnasium Leopoldinum

Preisträger von „Jugend musiziert“ (Passau und Landkreis) und Preisträger von „Prima la musica“ (Schärding und Münzberg, OÖ)

TICKETS RESERVIEREN
In Zusammenarbeit mit dem Regionalausschuss „Jugend musiziert“ Passau und den Landesmusikschulen Schärding und Münzkirchen

Andreas Bachmair, Philipp Maierhofer,
Andreas Froschermaier (Saxophon), 
Corrina Bachmair (Klavier), 
Blechbläser Ensemble Sliders: Jonathan Kasbauer (Posaune), Sandra Leingartner (Posaune), Julian Ortner (Posaune), Jakob Gattermann (Tuba) 
Juliane Maier (Klavier), Christian Maier (Akkordeon)


Jonathan Kasbauer wurde 2005 in Schärding geboren und Musik war bedingt durch die Eltern Christian (Kapellmeister, Posaunist) und Sibylle (Horn, Gesang, Gitarre) schon von Geburt an ständiger Begleiter. Beide Brüder Jonathans sind als Schlagzeuger ebenfalls musikalisch aktiv.  Seit 2014 agiert Mag. Thomas Gasser als Hauptfachlehrer unter dessen Regie er 2017 die Übertrittprüfung in die Mittelstufe mit ausgezeichnetem Erfolg absolvierte und erstmals auch beim Wettbewerb „Prima La musica“ antrat wo er mit einem ersten Preis ausgezeichnet wurde. Zeitgleich erfolgte die Aufnahme in die Junior Akademie für Begabtenförderung an der Landesmusikschule.  2019 überzeugte er die Jury beim Landeswettbewerb „Prima La Musica“ in Altheim und wurde mit einem ersten Preis zum Bundeswettbewerb nach Klagenfurt weitergeleitet wo ein zweiter Preis folgte. Er erhält ab Herbst Posaunenunterricht in der Klasse von Prof. Otmar Gaiswinkler an der Musikhochschule in Wien. Zur Zeit ist Jonathan Posaunist bei der Stadtkapelle Schärding, im „Inn-Donau Jugendorchester“, im Ensemble der Evangelienspiele Rainbach und im Orchester der Musik-Mittelschule in Schärding. Zusätzlich bekommt Jonathan Klavierunterricht an der LMS bei Barbara Doblhamer. Seine Leidenschaft neben der Musik gilt der Landwirtschaft, so verbringt er seine Freizeit meistens mit der Mithilfe am großelterlichen Bauernhof, und er besucht ab Herbst die Landwirtschaftliche Fachschule in Otterbach.

Angeregt durch den Musikverein Brunnenthal hat Jakob Gattermann 2013 Tuba zu spielen begonnen. 2017 nahm er erstmalig an Prima la musica teil und erreichte den 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb, bei dem er den 2. Preis erhielt. Damit wurde er in die Junior Akademie für Begabtenförderung aufgenommen und begann Klavier als 2. Fach in der Landesmusikschule Schärding zu erlernen.
Er spielt in vielen Bläserensembles und Musikgruppen, wie z.B. bei den Zugpferden unter der Leitung von Thomas Gasser, beim INDOJU Orchester, beim Wpos Orchester und bei verschiedensten Bands. Auch 2019 wirkte er bei Prima la musica mit und erreichte den 1.Preis.
Jakob wird ab dem Schuljahr 2019/20 das Adalbert-Stifter Musikgymnasium in Linz besuchen und zeitgleich bei Prof. Wilfried Brandstötter an der Anton Bruckner Privatuniversität studieren.

Julian Ortner wuchs in einer von Musik geprägten Familie auf. Mit 5 Jahren hat er mit Klavierunterricht bei Gerald Karl an der Musikschule Münzkirchen begonnen. Mit 8 Jahren hat er begonnen, Posaune bei Johannes Fuchshuber zu lernen. Kurz danach hat er zu seinem jetzigen Lehrer Mag. Thomas Gasser gewechselt. Seit 2015 ist Julian Mitglied des Rainbacher Jugendorchesters, seit 2017 – Mitglied der Feuerwehrmusikkapelle Rainbach im Innkreis. Er hat auch in den von Thomas Gasser geleiteten Ensembles „Zugpferde“ und „Sliders“ musiziert.
Mit „Silders“ hat er in März 2020 den 1. Preis bei Prima la musica Landeswettbewerb OÖ gewonnen. Julian Ortner hat 2017 das Bronzene Leistungsabzeichen absolviert und steht momentan vor der Übertrittprüfung zum Silbernen Leistungsabzeichen des OÖ Blasmusikverbandes. Er spiel in seiner Freizeit nebenbei auch Klavier.

Sandra Leingartner wurde 2005 geboren und wohnt in St. Marienkirchen bei Schärding. Ihre musikalische Ausbildung begann im Alter von 6 Jahren an der Landesmusikschule St. Marienkirchen bei Schärding auf der Posaune. Mit 13 Jahren absolvierte sie das Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber. Bereits mehrere Male nahm sie an den Prima la musica Landeswettbewerben teil, im Solo sowie in Ensembles. Ihr größter musikalischer Erfolg war der 1. Preis beim Prima la musica Bundeswettbewerb in St. Pölten. Als weitere Instrumente spielt sie Klavier und auch Tenorhorn.
Sandra ist Mitglied von mehreren Ensembles, der Musikkapelle und der Jungendkapelle von St. Marienkirchen bei Schärding. Zurzeit besucht Sandra die Oberstufe des Bundesgymnasiums in Schärding. Sie hat heuer die Aufnahme in die Akademie für Begabtenförderung an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz bestanden.

Der 14-jährige Andreas Bachmair wohnt in Schardenberg (OÖ) und besucht die 4. Klasse des Bundesgymnasiums Schärding. Eines seiner liebsten Beschäftigungen neben Lesen, Schach, Klimaschutz und Schildkröten ist natürlich die Musik. Seit seinem 6. Lebensjahr spielt er Saxophon und seit vier Jahren nimmt er Saxophonunterricht an der Landesmusikschule Münzkirchen bei Andreas Karl und Mag. Daniela Rohrsdorfer. Mit seinen vier Schwestern musiziert Andreas oft gemeinsam auf Saxophon, Querflöte, Harfe, Klavier, Violine und Hackbrett. Er spielt bereits im Passauer Saxophon-Orchester und im örtlichen Blasorchester. Beim Landeswettbewerb „prima la musica“ hat Andreas drei Mal teilgenommen und jeweils einen 1. Preis auf dem Saxophon erreicht. Im vergangenen Jahr durfte er zum Bundeswettbewerb, unter anderem mit einer kleinen Eigenkomposition für Saxophon und Klavier und erspielte dort einen 1. Preis.

Christian Maier wurde am 7. Oktober 2011 in Rosenheim geboren und lebt mit seiner Familie in Bad Aibling. Er erhält seit seinem 5. Lebensjahr Akkordeon-Unterricht bei seinem Vater, Prof. Hans Maier. Bei Jugend musiziert wurde er sowohl 2019 in der Kategorie Akkordeon solo als auch 2020 in der Kategorie Kammermusik mit seiner Zwillingsschwester Juliane jeweils mit einem 1. Preis und der Höchstpunktzahl ausgezeichnet.

Juliane Maier wurde am 7. Oktober 2011 in Rosenheim geboren und lebt mit ihrer Familie in Bad Aibling. Sie erhält seit ihrem 3. Geburtstag Klavier-Unterricht bei ihrer Mutter, Kaori Mune-Maier. Bei Jugend musiziert wurde sie 2020 sowohl in der Kategorie Klavier solo als auch gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder Christian in der Kategorie Kammermusik jeweils mit einem 1. Preis und der Höchstpunktzahl ausgezeichnet.
Ort:Michaeligasse 15, 94032 Passau