Young Classic

Preisträgerkonzert 2021

Sonntag, den 31. Oktober 2021 18:00, Schloss Freudenhain

Preisträger von
Jugend musiziert (Bayern) und
​Prima la musica (Oberösterreich)

TICKETS RESERVIEREN
In Zusammenarbeit mit dem Regionalausschuss „Jugend musiziert“ Passau und den Landesmusikschulen Schärding und Münzkirchen

Teilnehmer:
Annalena Paminger (Euphonium),
Jonathan Kasbauer (Posaune),
Juliane Maier (Klavier),
Christian Maier ( Akkordeon),
Johanna Keilhofer (Gitarre)


Annalena Paminger wurde 2005 in Schärding geboren. Im Alter von 5 Jahren begann sie mit Blockflöte ihre musikalische Laufbahn. Schon zwei Jahre später begann sie Euphonium zu lernen und wurde von Mag. Thomas Gasser in der Landesmusikschule Münzkirchen unterrichtet. Seit Sommer dieses Jahres betreut sie nun Felix Geroldinger. Seit Herbst 2018 nimmt sie zusätzlich Unterricht auf der Posaune bei Mag. Thomas Gasser. Klavier lernt Annalena seit ihrem 12 Lebensjahr in der Landesmusikschule Münzkirchen und jetzt im BORG Grieskirchen.
Ebenso wie die Übertrittprüfungen in Bronze und Silber, absolvierte Annalena im Sommer 2021 auch die Abschlussprüfung „Audit of Art“ zum Leistungsabzeichen in Gold mit ausgezeichnetem Erfolg.
Beim Landesbewerb „Prima la musica“ nimmt Annalena regelmäßig teil und erreichte nach einem 2. Preis 20015 und zwei ersten Preisen 2017 und 2019, heuer in der Altersklasse IIIPlus eine Silbermedaille.
Durch ihre Erfolge wurde sie 2017 in die Junior- Akademie für Begabtenförderung des Landes OÖ aufgenommen und wechselte 2020 in die Akademie für Begabtenförderung. Ihr Können vertiefte Annalena bei verschiedenen Workshops, sowie im Rahmen des Bläserurlaubes in Bad Goisern im Sommer 2020 und 2021.
Annalena ist begeistertes Mitglied der Trachtenmusikkapelle St. Aegidi, bei der Jugendkapelle Grenzenlos und spielt beim Orchester „Wind Projekt of Schärding“.

Jonathan Kasbauer wurde 2005 in Schärding geboren. Musik war, bedingt durch seine Eltern, schon von Geburt an ein ständiger Begleiter. Musikalischer Werdegang und Highlights: 2010 begann Jonathan im Fach Musikalische Früherziehung seine Ausbildung an der Landesmusikschule Schärding, von 2012-2014 erhielt er Posaunenunterricht bei Johannes Fuchshuber. Seit 2014 agiert Mag. Thomas Gasser als Hauptfachlehrer unter dessen Regie er 2017 auch beim Wettbewerb Prima la musica antrat und mit einem den ersten Preis ausgezeichnet wurde. Zeitgleich erfolgte die Aufnahme in die Junior Akademie für Begabtenförderung an der Landesmusikschule. 2019 überzeugte er die Jury beim Landeswettbewerb Prima La musica in Altheim und wurde mit einem ersten Preis zum Bundeswettbewerb nach Klagenfurt weitergeleitet wo ein zweiter Preis folgte. In diesem Jahr hat Jonathan einen zweiten Preis bei Prima la musica erreicht und hat die Aufnahmeprüfung für das Vorbereitungsstudium an der Mdw ( Universität für Musik und Darstellende Kunst) geschafft und ist jetzt in der Posaunenklasse bei Prof. Otmar Gaiswinkler. Weiters hat er die Abschlussprüfung an der Landesmusikschule mit einem ausgezeichnetem Erfolg absolviert und parallel das Leistungsabzeichen in Gold erhalten.

Christian Maier wurde am 7. Oktober 2011 in Rosenheim geboren und lebt mit seiner Familie in Bad Aibling. Er erhält seit seinem 5. Lebensjahr Akkordeon-Unterricht bei seinem Vater, Prof. Hans Maier. Bei Jugend musiziert wurde er sowohl 2019 in der Kategorie Akkordeon solo als auch 2020 in der Kategorie Kammermusik mit seiner Zwillingsschwester Juliane jeweils mit einem 1. Preis und der Höchstpunktzahl ausgezeichnet.

Juliane Maier wurde am 7. Oktober 2011 in Rosenheim geboren und lebt mit ihrer Familie in Bad Aibling. Sie erhält seit ihrem 3. Geburtstag Klavier-Unterricht bei ihrer Mutter, Kaori Mune-Maier. Bei Jugend musiziert wurde sie 2020 sowohl in der Kategorie Klavier solo als auch gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder Christian in der Kategorie Kammermusik jeweils mit einem 1. Preis und der Höchstpunktzahl ausgezeichnet.

Johanna Keilhofer ist 2006 in München geboren. Von 2012 bis 2018 wurde sie an der Kreismusikschule Passau von Birgit Krügl, danach - von Franziska Robl-Glöckner unterrichtet. Seit 2018 lernt Johanna auch Violine. Als Gitarristin wurde sie mehrmals ausgezeichnet.
2015: 2. Preis im Regionalwettbewerb „Jugend Musiziert“ (Gitarre Solo)
2018: 2. Preis im Landeswettbewerb „Jugend Musiziert“ (Gitarre Solo)
2021: 2. Preis im Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“ (Gitarre Solo)


PROGRAMM:
Annalena Paminger, Euphonium
Am Klavier: Barbara Doblhamer
David Uber (1921) Danza espagnol
Wolfgang A. Mozart (1756-1991) Concerto in B-Dur
Philip Sparke (1951) Pantomime
Jonathan Kasbauer, Posaune
Am Klavier Kajsa Boström
Georg Philipp Telemann (1681-1767) Sonate für Posaune und Klavier f-Moll
1.Satz: Andante triste
2. Satz: Allegro
Camille Saint-Saens (1835-1921) Cavantine
Alexandre Guillmant (1837-1911) Morceau symphonique

PAUSE

Johanna Keilhofer, Gitarre
John Dowland (1563-1628) Frog Galliard
H. Villa-Lobos (1887-1959) Choros No. 1
F. Poulenc (1899-1963) Sarabande
Isaac Albeniz (1860-1909) Asturias
Christian Maier, Akkordeon
Leopold Mozart (1719-1787) Allegro (aus Notenbuch für Nannerl, 1759)
Wolfgang Jacobi ( 1894-1972) Alalá (aus 10 polyphone Stücke für Akkordeon, 1970)
J. S. Bach (1685-1750) Invention in C-Dur, BWV 772
Lajos Papp (1935-2019) Pierrot träumt (aus 12 Stücke für Akkordeon, 1993)
Joseph Haydn (1732-1809) Allegro (aus Sonate in C-Dur, Hob. XVI: 1)
Juliane Maier, Klavier
Joseph Haydn (1732-1809) Sonate in F-Dur, Hob. XVI: 29
1.Satz: Allegro
J. S. Bach (1685-1750) Präludium in d-Moll, BWV 935
F. Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847) Allegro assai (aus 6 Kinderstücke, op. 72)
B. Bartók (1881-1945) Rondo (aus 3 Rondos über Volksweisen, Sz. 84)
 
Ort:Freudenhain 1, 94032 Passau